vergrößernverkleinern
Petr Cech, David Villa, Wesley Sneijder
David Villa wird seine Karriere beenden - wie zuletzt auch Wesley Sneijder (r.) und Petr Cech (l.) © SPORT1-Montage: Nurtsch/Tirl/Getty Images/iStock
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nach Xavi, Petr Cech und Co. beendet auch David Villa seine aktive Karriere. SPORT1 zeigt, welche einzigartigen Fußballlegenden zuletzt aufhörten.

Die Legenden-Abschiede 2019 zum Durchklicken:

Er wurde 2008 Europa- und 2010 Weltmeister mit Spanien, gewann 2011 die Champions League mit dem FC Barcelona und konnte diverse Meisterschaften und Pokalsiege feiern. Jetzt gibt der inzwischen 37-Jährige David Villa sein Karriereende nach Ablauf der Saison bekannt.

Neben dem FC Barcelona ging er auch für Sporting Gijon, Real Saragossa, dem FC Valencia und Atlético Madrid in Spanien auf Torejagd. Dann zog es den Stürmer ins Ausland. Zunächst in die USA zu New York City, dann nach Australien zu Melbourne City und schließlich nach Japan zu Vissel Kobe.

Sein derzeitiger Verein gab auch Villas Abschied vom Profifußball bekannt. Villa reiht sich in eine lange Reihe illustrer Namen ein, die 2019/20 ihre Karrieren beendeten.

Anzeige

SPORT1 zeigt die Legenden, die ihre Schuhe an den Nagel hängen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image