vergrößernverkleinern
Thomas "Icke" Häßler übernimmt BFC Preussen als Trainer
Thomas "Icke" Häßler übernimmt BFC Preussen als Trainer © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weltmeister Thomas Häßler findet nach seinem Aus bei Berlin United einen neuen Trainer-Job. Er übernimmt einen Absteiger aus der Berlin-Liga.

Der Weltmeister von 1990, Thomas "Icke" Häßler, hat einen neuen Job gefunden.

Der 53-Jährige übernimmt ab 1. Juli den Berliner Landesligisten BFC Preussen. Der Klub stieg in der abgelaufenen Saison aus der Berlin-Liga ab.

In jene Liga war Häßler mit seinem vorherigen Klub Berlin United aufgestiegen, verließ den Klub dann aber. 

Anzeige

Beim BFC Preussen unterschreibt der frühere Mittelfeldspieler einen Vertrag über zwei Jahre plus Option auf ein weiteres Jahr. Das Gehalt des Weltmeisters soll der Klub, nach Informationen der Berliner Zeitung, mit Hilfe eines neuen Sponsors stemmen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image