vergrößernverkleinern
Mike Wunderlich von Viktoria Köln ist seit 2012/13 Rekordtorschütze aller fünf Regionalligen
Mike Wunderlich von Viktoria Köln ist seit 2012/13 Rekordtorschütze aller fünf Regionalligen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die fünf Regionalliga-Staffeln bestreiten 2019/20 ihre achte Spielzeit. SPORT1 gibt einen Überblick über einige Superlative der bisherigen sieben Jahre.

Der Fußball-Boom in Deutschland hält unvermindert an, auch in der höchsten deutschen Amateurklasse.

Seit der Spielzeit 2012/13 gibt es die fünfgleisige vierte Liga in Deutschland, bestehend aus den Regionalligen Bayern, Nord, Nordost, Südwest und West.

Der Startschuss zur achten Spielzeit machte am Donnerstag die Regionalliga Bayern, ehe am 26. Juli die anderen vier Regionalligen loslegen.

Anzeige

Auch zur neuen Saison ist SPORT1 die Heimat der Regionalliga und überträgt am Montag die Partie zwischen dem 1. FC Schweinfurt und TSV Aubstadt (ab 20.15 Uhr LIVE im TV).

Die meisten der 91 Klubs, darunter Traditionsvereine wie der 1. FC Saarbrücken, Rot-Weiss Essen und Energie Cottbus, werden alles daran setzen, am Ende der Saison einen der begehrten vier Aufstiegsplätze in Liga drei zu ergattern.

Dis bisherigen sieben Spielzeiten lieferten zahlreiche Superlative. SPORT1 gibt einen Überblick über einige dieser Rekorde.

Rekorde seit Einführung der fünf Regionalliga-Staffeln 2012/13

Meiste Punkte pro Saison: 89 (Energie Cottbus 2017/18 nach 34 Spielen)
Meiste erzielte Tore pro Saison: 94 (SpVgg Unterhaching 2016/17 nach 34 Spielen)
Wenigste Gegentreffer pro Saison: 14 (Energie Cottbus 2017/18 nach 34 Spielen)
Höchster Sieg: 12:0 (FC Augsburg II - SV Seligenporten am 3. Spieltag der Regionalliga Bayern 2016/2017)
Zuschauerrekord: 30.313 Besucher (Alemannia Aachen gegen Rot-Weiss Essen am 7. Februar 2015)

Rekordtorschützen

West: Mike Wunderlich (Viktoria Köln) 113 Treffer
Südwest: Florian Treske (SSV Ulm, Wormatia Worms, Kickers Offenbach) 80 Treffer
Nordost: Marc-Philipp Zimmermann (VFC Plauen, Carl Zeiss Jena, FSV Zwickau, VfB Auerbach) 76 Treffer
Bayern: Adam Jabiri (Würzburger Kickers, 1. FC Schweinfurt), Aleksandro Petrovic (TSV Buchbach) 66 Treffer
Nord: Alexander Neumann (Schwarz-Weiß Rehden, Drochtersen/Assel) 63 Treffer

Meistgelesene Artikel

Treueste Spieler

Benjamin Schmidramsl (VfB Eichstätt, Regionalliga Bayern), seit über 14 Jahren
David Quade (Heider SV, Regionalliga Nord), seit über 14 Jahren
René Weinert (ZFC Meuselwitz, Regionalliga Nordost), seit über 14 Jahren 

Stadien 2019/20

Größtes Stadion: Tivoli (Alemannia Aachen), 32.960 Plätze
Kleinstes Stadion: Jahnstadion in Neetze (Lüneburger SK Hansa), 1.500 Plätze

Nächste Artikel
previous article imagenext article image