Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Jürgen Klinsmann blickt voller Vorfreude auf das Spiel der DFB All Stars. Er trifft mit Deutschland auf die italienischen Fußball-Legenden. SPORT1 überträgt LIVE.

Es ist eines der prestigeträchtigsten Duelle der Fußball-Welt. Wenn Deutschland gegen Italien spielt, dann kochen auf beiden Seiten die Emotionen hoch. Wer hat da kein Bild vor Augen?

Das Jahrhundertspiel bei der WM 1970 in Mexiko, das WM-Halbfinale 2006 in Dortmund oder das Elfmeterdrama bei der EM 2016 in Frankreich, als Deutschland erstmals bei einem Turnier ein Sieg gegen den Angstgegner gelang.

In Erinnerung an die historischen Duelle findet nun ein Spiel der DFB All Stars zwischen Deutschland und Italien statt. SPORT1 zeigt die Partie am Montag, 7. Oktober, LIVE ab 17:30 Uhr im Free-TV und im LIVESTREAM auf SPORT1.de.

Anzeige

Die Ikonen des deutschen und italienischen Fußballs stehen sich im "Sportpark Ronhof | Thomas Sommer" in Fürth gegenüber.

Klinsmann voller Vorfreude

Mit von der Partie wird auch DFB-Legende Jürgen Klinsmann sein, der schon voller Vorfreude ist: "Es ist schön, dass so ein Spiel zustande kommt. Es verbinden mich natürlich viele Erinnerungen mit Italien und es ist eine super Sache, so etwas in Angriff nehmen zu dürfen."

Klinsmann gewann das Finale der WM 1990 in Italien und spielte zudem bei Sampdoria Genua in der Serie A. "Man sieht die alten Weggefährten wieder und es wirken mehrere Generationen mit", freut sich der 55-Jährige. "Die Namen sprechen für sich."

Tickets für das Spiel der DFB All Stars gegen Italien am Montag, den 7. Oktober in Fürth gibt es hier und unter der Telefonnummer 069/65008500

Neben Klinsmann sind auch Thomas Helmer, Jens Nowotny, Torsten Frings und Alexander Zickler im DFB-Kader, im Tor stehen Perry Bräutigam und Roman Weidenfeller.

DFB-Team trifft auf Pirlo, Totti und Co.

Sie treffen unter anderem auf die italienischen Legenden Andrea Pirlo, Francesco Totti, Fabio Cannavaro, Gennaro Gattuso und Gianluca Zambrotta. Insgesamt stehen zehn Weltmeister im Kader der Azzurri Legends.

"Es gibt Einige, auf die ich mich riesig freue", verriet Klinsmann SPORT1. Besondere Erinnerungen verbinden ihn vor allem mit den Spielern der WM 2006, bei der er als Trainer der deutschen Nationalmannschaft eine tragische Niederlage im Halbfinale in Dortmund erlebte.

"Man hat dieses Spiel gemeinsam erlebt. Sie hatten den längeren Atem und waren uns ein bisschen voraus. Es war ein fantastisches Spiel von beiden Seiten. Man schaut gerne darauf zurück", erinnert sich Klinsmann.

Auch der Ehrgeiz darf bei einem solchen Legenden-Spiel nicht fehlen. "Auf dem Platz gibst du immer dein Bestes. Wie viel noch im Tank ist, sehen wir dann", meint Klinsmann und blickt mit Vorfreude auf den Montag: "Die Erinnerungen sind gemeinsam entstanden und man teilt diese Geschichten. Deswegen ist es ein schöner Anlass, die Erinnerungen hochkommen zu lassen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image