vergrößernverkleinern
Frankfurts David Abraham steht nicht allein da, was Langzeit-Sperren angeht © SPORT1-Montage: Zimmermann/Tirl/Getty Images/Picture Alliance/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Diese Strafe hat es in sich: Der Frankfurter David Abraham wird wegen seines üblen Remplers gegen Freiburgs Christian Streich lange aus dem Verkehr gezogen.

Nach seiner Attacke gegen Freiburg-Trainer Christian Streich ist David Abraham vom DFB-Sportgericht für sieben Spiele bis zum Jahresende gesperrt worden.

Damit reiht sich Eintracht Frankfurts Kapitän in die Reihe der am längsten gesperrten Fußballer ein. SPORT1 zeigt Abrahams Vorgänger.

Die längsten Sperren im Fußball zum Durchklicken

Nächste Artikel
previous article imagenext article image