Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundestrainer Joachim Löw ist davon überzeugt, dass Christian Streich nach dem Vorfall am Wochenende keine "bleibenden Schäden" davontragen werde.

Bundestrainer Joachim Löw macht sich nach dem Check von David Abraham keine Sorgen um Kult-Coach Christian Streich vom SC Freiburg.

"Ich denke, dass er diese Woche wieder auf dem Rad sitzen wird und sich bei uns in den Bergen abreagiert. Er wird keine bleibenden Schäden davontragen", sagte Löw beim Treffpunkt der deutschen Nationalmannschaft in Düsseldorf.

Meistgelesene Artikel

Kapitän David Abraham von Eintracht Frankfurt hatte Streich am Sonntag in der Nachspielzeit umgecheckt und dafür die Rote Karte erhalten.

Anzeige

"Ich glaube, der Christian ist relativ robust. Der teilt auch mal aus, kann aber auch einstecken", sagte Löw mit einem Augenzwinkern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image