vergrößernverkleinern
Ivan Klasnic beendete 2013 seine Karriere bei Mainz 05
Ivan Klasnic beendete 2013 seine Karriere bei Mainz 05 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der ehemalige Werder-Bremen-Stürmer Ivan Klasnic leidet an einer chronischen Nierensuffizienz. Seiner Lebenslust schadet die Krankheit allerdings nicht.

Drei Nierentransplantationen und eine neue Virus-Erkrankung - aber Ivan Klasnic lässt sich nicht unterkriegen. "Ich fühle mich gut, bin glücklich und möchte 100 Jahre alt werden", sagte der ehemalige Star von Werder Bremen, der am Mittwoch seinen 40. Geburtstag feierte, der Kreiszeitung Syke.

Das größte Geschenk: Vor fünf Monaten wurde der Kroate zum zweiten Mal Vater. "Es ist doch klar, dass ich ein Vorbild für meine Kinder sein will und mich nicht hängen lasse", sagte er.

Meistgelesene Artikel

Klasnics Niereninsuffizienz wird 2005 erkannt

Klasnic spielte von 2001 bis 2008 für Werder und holte mit den Hanseaten 2004 das Double. Im November 2005 wurde bei dem Kroaten eine Niereninsuffizienz diagnostiziert, im Januar und März 2007 sowie im November 2017 wurden ihm neue Organe transplantiert.

Anzeige

Der Rechtsstreit gegen zwei frühere Ärzte der Hanseaten dauert an. Doch Klasnic schaut nach vorne. "Ich bin ein positiver Mensch. Was passiert ist, ist passiert", sagte der ehemalige Angreifer: "Ich kann es nicht ändern."

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Lasse mich von so etwas nicht runterziehen"

Wegen einer Virus-Erkrankung habe er mittlerweile alle Körperhaare verloren. "Der hat meine Haarwurzeln attackiert", sagte Klasnic: "Natürlich hoffe ich, dass sie wiederkommen, aber ich lasse mich von so etwas nicht runterziehen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image