Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Youssoufa Moukoko eröffnet für die U19 von Borussia Dortmund den Torreigen gegen Viktoria Köln. Die Rückkehr zu den DFB-Junioren verleiht dem 15-Jährigen Rückenwind.

Die Nominierung für die deutsche U19-Nationalmannschaft hat Youssoufa Moukoko offenbar Rückenwind verliehen.

Der 15-Jährige erzielte am Sonntag in der U19-Bundesliga für Borussia Dortmund gegen Viktoria Köln beim 5:1-Sieg die Führung und den Endstand. Moukoko traf in der 23. Minute nach einer Ecke, nachdem sein Teamkollege Alaa Bakir zuvor einen Foulelfmeter verschossen hatte.

In der zweiten Hälfte baute der BVB durch ein Eigentor und Tore von Bakir und Niclas Knoop die Führung weiter aus, Viktoria war nach einer frühen Roten Karte chancenlos und kam nur noch zum Anschlusstor. In der 88. Minute sorgte Moukoko dann für das 5:1.

Anzeige

Moukoko gibt DFB-Comeback

Durch den Sieg zog der BVB in der Junioren-Bundesliga West mit dem punktgleichen Tabellenführer 1. FC Köln gleich, der am Samstag mit 1:0 beim VfL Bochum gewonnen hatte.

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Moukoko wurde vor wenigen Tagen nach über zwei Jahren Pause wieder für eine DFB-Auswahl nominiert und soll in der EM-Qualifikation Ende März in der U19 auflaufen. In dieser Saison traf das Wunderkind in 18 Bundesliga-Spielen 31 Mal.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image