Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Aufgrund der Coronakrise sind die Profifußballer derzeit angehalten, ihre Füße stillzuhalten. Axel Witsel denkt nun schon wohl über das Karriereende hinaus.

Die Coronakrise hat den Spielbetrieb in Europas Top-Ligen komplett runtergefahren und vorerst auf Eis gelegt - wann es genau weitergeht, kann nach wie vor noch nicht benannt werden.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Da solch eine Situation für die Spieler ungewohnt ist, suchen sich diese diverse Beschäftigungsmöglichkeiten. Mehrere belgische Nationalspieler nutzen ihre Zeit für die eigene Fortbildung.

Anzeige

Witsel startet UEFA-Trainerlizenz

Borussia Dortmunds Mittelfeldmotor Axel Witsel gehört zu den Spielern aus dem Nachbarland, die nun online ihren Trainerschein begonnen haben, wie der Daily Telegraph berichtet.

Meistgelesene Artikel

Zu den weiteren Teilnehmern gehört demnach Inter Mailands Romelu Lukaku - und auch Manchester Citys Kevin de Bruyne soll Interesse an den Online-Kursen zum Erwerb der UEFA A- und B-Lizenz bekundet haben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image