vergrößernverkleinern
Die FIFA will die Suspendierung nur zurücknehmen, sollte der Verband aus der Karibik seine Klage zurückziehen.
Die FIFA will die Suspendierung nur zurücknehmen, sollte der Verband aus der Karibik seine Klage zurückziehen. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Fußball-Weltverband suspendiert Trinidad und Tobago mit sofortiger Wirkung wegen schwerwiegender Verletzungen der FIFA-Statuten.

Die FIFA hat den Fußball-Verband von Trinidad und Tobago (TTFA) mit sofortiger Wirkung wegen schwerwiegender Verletzungen der Statuten suspendiert.

Die Entscheidung wurde veranlasst, weil die ehemalige Führung des TTFA bei einem lokalen Gericht in Trinidad und Tobago Klage gegen den Beschluss des FIFA-Rates zur Einsetzung einer Normalisierungskommission für den TTFA eingereicht hat. 

Dieses Vorgehen verstieß direkt gegen Artikel 59 der FIFA-Statuten, der die Anrufung ordentlicher Gerichte ausdrücklich verbietet, sofern dies nicht ausdrücklich im FIFA-Reglement vorgesehen ist.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Eine Normalisierungskommission wurde von der FIFA eingesetzt, nachdem festgestellt worden war, dass die ehemalige TTFA-Führung in verschiedene Handlungen schwerwiegender Misswirtschaft verwickelt war. 

Fußball-Verband sollte Klage zurückziehen

Die Entscheidung der ehemaligen Führung, sich an ein lokales Gericht zu wenden, um die Einsetzung der Normalisierungskommission anzufechten, gefährdet nicht nur die Zukunft des Fußballs in Trinidad und Tobago, sondern auch die gesamte globale Führungsstruktur des Fußballs, die sich auf den Court of Arbitration for Sport (CAS) als exklusives Forum zur Beilegung von Streitigkeiten dieser Art stützt.

Meistgelesene Artikel

Ursprünglich wurde den betroffenen Parteien eine Frist bis zum 16. September eingeräumt, um den Fall zurückzuziehen, was sie jedoch versäumten. Diese Frist wurde dann bis zum 23. September verlängert, was ebenfalls nicht eingehalten wurde.   

Die FIFA will die Suspendierung nur zurücknehmen, sollte der Verband aus der Karibik seine Klage zurückziehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image