vergrößernverkleinern
Regionalliga: NFV spricht sich für Saisonabbruch aus
Regionalliga: NFV spricht sich für Saisonabbruch aus © NORDDEUTSCHER-FUßBALL-VERBAND/NORDDEUTSCHER-FUßBALL-VERBAND/NORDDEUTSCHER-FUßBALL-VERBAND
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Präsidium des Norddeutschen Fußball-Verbands (NFV) hat sich aufgrund der Corona-Pandemie für einen Abbruch seiner Regionalligen ausgesprochen.

Das Präsidium des Norddeutschen Fußball-Verbands (NFV) hat sich aufgrund der Corona-Pandemie für einen Abbruch seiner Regionalligen ausgesprochen.

Die Frage nach dem Aufstieg in die 3. Liga blieb zunächst offen, laut Verbandsmitteilung sollen die Modalitäten eines Abbruchs in den kommenden Tagen durch ein Votum des Präsidiums entschieden werden.

Die entsprechenden Spielklassen der Herren, Frauen, A-, B- und C-Junioren sowie im Futsal zählen zum Bereich des NFV.

Anzeige

"Uns tut es in der Seele weh, dass das, was uns antreibt - das Fußballspielen, schon wieder für einen so langen Zeitraum nicht möglich ist," sagte NFV-Präsident Günter Distelrath: "Aber die Entscheidung für einen Abbruch war alternativlos. Es hat unter Berücksichtigung aller Rahmenbedingungen einfach keine Perspektive mehr für eine Fortführung der Spielzeit gegeben."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image