vergrößernverkleinern
Jahn Regensburg v Hansa Rostock - 3. Liga
Jahn Regensburg v Hansa Rostock - 3. Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Verrücktes Ende des Drittliga-Spiels zwischen Fortuna Köln und Jahn Regensburg. Der Gastgeber holt einen Zwei-Tore-Rückstand zwischen der 96. und 100. Minute auf.

Was der FC Barcelona am vergangenen Mittwoch mit seiner legendären Aufholjagd gegen Paris Saint-Germain vorgemacht hatte, schaffte Fortuna Köln am Samstag ansatzweise auch.

Im Spiel der 3. Liga zwischen den Kölnern und Jahn Regensburg stand es nach Marco Grüttners Doppelpack (44./76.) bis in die Nachspielzeit hinein 2:0 für die Gäste.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wegen einer schweren Ellbogenverletzung des eingewechselten Markus Ziereis ließ Schiedsrichter Arne Aarink satte zehn Minuten nachspielen - und das nutzten die Rheinländer gnadenlos aus.

Anzeige

Bone Uaferro (90.+6) und Markus Pazurek (90.+10) schafften im Endspurt den nicht mehr für möglich geglaubten 2:2-Endstand und vesetzten den Oberpfälzern einen Dämpfer im Aufstiegskampf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Regensburg mit Cheftrainer Heiko Herrlich ist zwar seit neun Spielen ohne Niederlage, rutschte durch den Punktverlust aber auf den vierten Platz ab.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image