vergrößernverkleinern
Manuel Stiefler brachte den Karlsruher SC in Führung
Manuel Stiefler brachte den Karlsruher SC in Führung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Karlsruher SC gewinnt in der 3. Liga in Großaspach und ist neuer Verfolger von Tabellenführer Osnabrück. Meppen feiert einen wichtigen Sieg.

Der ehemalige Bundesligist Karlsruher SC hat sich auf den zweiten Tabellenplatz der 3. Liga geschoben. Am Sonntag gewann der KSC bei der SG Sonnenhof Großaspach mit 2:1 (1:0). 

Manuel Stiefler (34.) und Marvin Pourie (63.) schossen die Treffer für die Karlsruher. Shqiprim Binakaj (71.) gelang das Anschlusstor für Großaspach, das Jonas Meiser wegen wiederholten Foulspiels (52.) durch Gelb-Rote Karte verloren hatte (DATENCENTER: Die Tabelle).

 Der SV Meppen hat unterdessen das Kellerduell gegen Fortuna Köln mit 3:0 (2:0) gewonnen.

Anzeige

Marius Kleinsorge (22./39.) war zweifacher Torschütze für die Emsländer, die als Tabellen-18. nur zwei Zähler hinter den Fortunen rangieren. Nick Proschwitz (74.) sorgte für den Endstand. Die Rheinländer belegen Position 16.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image