vergrößernverkleinern
Die Spieler des 1. FC Kaiserslautern durften sich über einen klaren Sieg gegen Jena freuen
Die Spieler des 1. FC Kaiserslautern durften sich über einen klaren Sieg gegen Jena freuen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Kaiserslautern fährt in der 3. Liga einen deutlichen Pflichtsieg gegen Carl Zeiss Jena ein. Der Hallesche FC festigt gegen den VfR Aalen Platz drei.

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 3. Liga einen 4:1 (1:1)-Pflichtsieg gegen Carl Zeiss Jena gefeiert.

Die Roten Teufel kletterten nach dem 27. Spieltag mit 37 Punkten auf den elften Tabellenplatz, Jena ist mit 25 Zählern Vorletzter.

Phillip Tietz (26.) hatte die Gäste in Führung gebracht, Christian Kühlwetter (34./86.), Mads Albaek (54., Foulelfmeter) und Florian Pick (88.) trafen für die Pfälzer und sicherten den Heimerfolg auf dem Betzenberg.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Halle festigt dritten Tabellenplatz

Der Hallesche FC hat den dritten Tabellenplatz derweil gefestigt. Der HFC gewann beim Tabellenschlusslicht VfR Aalen mit 1:0 (1:0). Marvin Ajani (45.+1) traf für die Gäste.

Halle hat jetzt 48 Punkte auf dem Konto und liegt drei Zähler hinter dem Tabellenzweiten Karlsruher SC zurück.

Spitzenreiter VfL Osnabrück hat sechs Punkte mehr auf dem Konto als der HFC. Aalen hat mit 21 Zählern abgeschlagen die Rote Laterne inne.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image