vergrößernverkleinern
Sascha Mölders (r.) musste mit 1860 München eine Heimniederlage hinnehmen
Sascha Mölders (r.) musste mit 1860 München eine Heimniederlage hinnehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hansa Rostock gewinnt in der 3. Liga beim TSV 1860 München. In der Tabelle springen die Mecklenburger auf Platz acht, während die Münchner abrutschen.

Hansa Rostock ist in der 3. Liga durch einen Sieg im direkten Duell an Aufsteiger 1860 München vorbeigezogen.

Die Mecklenburger gewannen bei den Löwen mit 2:1 (2:0). Mit 36 Punkten belegen die Norddeutschen den achten Tabellenplatz, die Sechziger (34) sind Zwölfter (DATENCENTER: Die Tabelle). 

Pascal Breier (4.) und Cebio Soukou (42.) trafen für die Rostocker. Sascha Mölders (72.) gelang für die Gastgeber nur noch das Anschlusstor.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Im zweiten Sonntagsspiel trennten sich im Kellerduell Carl Zeiss Jena und Eintracht Braunschweig torlos.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image