vergrößernverkleinern
Stefan Schimmer erzielte den Siegtreffer für Unterhaching in Würzburg
Stefan Schimmer erzielte den Siegtreffer für Unterhaching in Würzburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die SpVgg Unterhaching feiert nach vier Pleiten in Folge ihren ersten Sieg 2019. Stefan Schimmer ist der Matchwinner bei den Würzburger Kickers.

Drittligist SpVgg Unterhaching hat zum Abschluss des 26. Spieltags den ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2019 gefeiert.

Bei den Würzburger Kickers setzten sich die Gäste mit 1:0 (1:0) durch und beendeten damit eine Serie von vier Niederlagen nacheinander. 

Meistgelesene Artikel

Würzburg musste dagegen nach zuletzt vier Siegen aus fünf Spielen wieder einen Dämpfer hinnehmen.

Anzeige

Siegtreffer von Schimmer

Das sehenswerte Siegtor erzielte Stefan Schimmer, der in der 17. Minute per Dropkick traf und sein zehntes Saisontor feierte.

In der hitzigen Schlussphase flogen zunächst Hachings Alexander Winkler mit Gelb-Rot (90+1.) und kurz darauf auch Würzburgs Phil Ofosu-Ayeh nach einer Tätlichkeit mit Rot (90+3.) vom Platz.

In der Tabelle schob sich Unterhaching (6.) mit 38 Punkten an Würzburg (8./36 Zähler) vorbei und hat bei einem noch auszutragenden Nachholspiel sieben Punkte Rückstand auf Relegationsrang drei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image