vergrößernverkleinern
Der TSV 1860 München und Preußen Münster eröffneten die Saison in der 3. Liga
Der TSV 1860 München und Preußen Münster eröffneten die Saison in der 3. Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der TSV 1860 München muss sich zum Saisonauftakt in der 3. Liga mit einem Unentschieden begnügen. Gegen Preußen Münster gleichen die Löwen einen Rückstand aus.

Kein Sieger zum Auftakt: 1860 München und Preußen Münster haben sich im ersten Saisonspiel der 3. Fußball-Liga 1:1 (0:1) getrennt. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Julian Schauerte (32.) hatte Münster im Duell der Traditionsklubs in der ersten Hälfte in Führung gebracht, Philipp Steinhart (51.) sorgte kurz nach der Pause per Foulelfmeter für den Ausgleich der Gastgeber.

Meistgelesene Artikel

Die Anfangs defensivstarken Gäste führten nach einer nicht sonderlich aufregenden ersten Hälfte durchaus verdient, im unterhaltsameren zweiten Durchgang verdienten die stärkeren Sechziger sich den Ausgleich allerdings. Nach der umjubelten Einwechslung von Rückkehrer Timo Gebhart (80.) drängte München noch einmal auf den Sieg.

Anzeige

"So schlecht wie unsere erste Hälfte war, so gut war die zweite", sagte Münchens Trainer Daniel Bierofka bei MagentaSport: "Wir haben am Anfang versucht, ein bisschen Fußball zu spielen, und ein bisschen reicht auf diesem Niveau nicht. In der zweiten Hälfte hat man dann gesehen, wie viel Power wir haben."

Der ehemalige U21-Nationalspieler Gebhart war erst zu Wochenbeginn dank eines Sponsorings von Investor Hasan Ismaik verpflichtet worden und ist damit zum dritten Mal in seiner Karriere ein "Löwe".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image