vergrößernverkleinern
3. Liga, FC Bayern München II, KFC Uerdingen
3. Liga, FC Bayern München II, KFC Uerdingen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Acht Jahre nach dem letzten Heimspiel in der dritten Liga empfängt der FC Bayern II den KFC Uerdingen. Der Aufstiegfavorit ist gespickt mit einigen Ex-Münchnern.

Acht Jahre musste die zweite Mannschaft des FC Bayern München auf diesen Moment warten.

Nach der 1:3-Auswärtsniederlage zum Start bei den Würzburger Kickers empfangen die kleinen Bayern am zweiten Spieltag den KFC Uerdingen (3. Liga: FC Bayern München II - KFC Uerdingen, ab 19 Uhr im LIVETCIKER) zum ersten Heimspiel in der 3. Liga seit 2011, als man am Saisonende als Tabellenletzter in die Regionalliga absteigen musste.

Allerdings könnte die Aufgabe dabei eine deutlich leichtere sein, werden die Krefelder doch von vielen zu den Top-Favoriten auf den Aufstieg gesehen. In der Vorwoche mühte man sich jedoch gerade so zu einem 1:0-Sieg gegen Halle.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Uerdingen mit viel Bayern-Erfahrung im Kader

Gespickt mit Weltmeister Kevin Großkreutz oder bundesligaerfahrenen Spielern wie Dominic Maroh, Assani Lukimya, Adam Matuschyk, Dennis Daube oder Stefan Aigner zählt der Kader von Heiko Vogel dennoch zu den besten, die die Liga zu bieten hat. Dazu wurden mit Andreas Maxsö und Hakim Guenouche zwei Profis vom FC Zürich verpflichtet, die in der letzten Saison noch in der Europa League gespielt haben.

Die Highlights der 3. Liga am Montag ab 23.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Für Vogel sowie zwei seiner Spieler wird das Gastspiel in München obendrein auch eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Während der Trainer zwischen 2015 und 2017 die Bayern-Reserve betreute, trug Jan Kirchhoff in zwei Spielzeiten das Trikot des Rekordmeisters und kam dabei auch einmal in der zweiten Mannschaft zum Einsatz.

Hinzu kommt Franck Evina, der in diesem Jahr leihweise das KFC-Trikot trägt und gegen Halle mit seinem Tor zum Matchwinner wurde. Sollte er auch im Grünwalder Stadion wieder treffen, würde er jedoch nur "dezent" jubeln. "Da muss ich sehen, dass ich mich beherrsche", erklärte er bei RP Online.

So können Sie FC Bayern München II - KFC Uerdingen 05 LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: MagentaSport
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image