vergrößernverkleinern
Chemnitzer FC, 1. FC Magdeburg, 3. Liga
Der Chemnitzer FC bleibt in der 3. Liga weiterhin sieglos © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Chemnitzer FC wartet auch nach dem fünften Spiel weiter auf den ersten Saisonsieg. Gegen Magdeburg kommt der Aufsteiger nicht über ein Remis hinaus.

Der Chemnitzer FC steckt im Tabellenkeller der 3. Liga fest.

Die Mannschaft von Trainer David Bergner musste sich zum Auftakt des fünften Spieltages im Ostduell mit Zweitligaabsteiger 1. FC Magdeburg mit einem 0:0 begnügen und belegt ohne einen Sieg nach wie vor einen Abstiegsplatz. Für Magdeburg war es im fünften Saisonspiel bereits das dritte Remis. (Tabelle der 3. Liga)

Die Highlights der 3. Liga am Montag ab 23.30 Uhr in 3. Liga Pur im TV auf SPORT1

Anzeige

Das Team von Coach Stefan Krämer war zwar über weite Strecken der Partie tonangebend, biss sich aber an der guten Chemnitzer Defensive die Zähne aus. Für die Gäste vergab Mario Kvesic (60.) die beste Gelegenheit, für die Hausherren hatte Davud Tuma (65.) die Führung auf dem Fuß.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image