vergrößernverkleinern
Kwasi "Otschi" Wriedt (r.) trifft und trifft und trifft ©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kwasi Wriedt läuft für die Amateure des FC Bayern heiß. Der 1. FC Kaiserslautern schießt sich ins Chaos und Uerdingen befreit sich. Die Video-Highlights.

Kwasi Wriedt läuft für die Amateure des FC Bayern heiß und ballert die Bayern zum Sieg. 

Alle Spiele der 3. Liga live - als Einzelspiele und in der Konferenz – bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Der 1. FC Kaiserslautern schießt sich selbst immer weiter ins Chaos. Der KFC Uerdingen spielt nach Wutausbruch vom Chef befreit auf.

Anzeige

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 10. Spieltags.

Nach Wutausbruch vom Boss: Uerdingen mit Befreiungsschlag

Nach einer chaotischen Woche mit Trainerentlassung, gewinnt der KFC Uerdingen unter Interimscoach Stefan Reisinger gegen den SV Meppen.

Kurioser Jubel! HFC kommt gegen Braunschweig zurück

In einem rasanten Spitzenspiel trennen sich der Hallesche FC und Eintracht Braunschweig mit einem Unentschieden.

Hattrick: Wriedt schießt FC Bayern zum Kantersieg

Kwasi Okyere Wriedt ist gegen Preußen Münster nicht zu stoppen und ballert die zweite Mannschaft des FC Bayern zum Sieg gegen Münster. Auch FCB-Juwel Singh glänzt mit einer Vorlage.

Trotz Überzahl: Jena blamiert sich gegen Duisburg

Trotz Überzahl und Führungstreffer verliert der FC Carl Zeiss Jena gegen Duisburg schon das neunte Spiel in dieser Saison und stellt einen Negativ-Rekord auf.

Zwei Eigentore: Kaiserslautern schießt 1860 zum Sieg

Die Löwen gewinnen mit freundlicher Unterstützung der Roten Teufel und befördern Kaiserslautern noch tiefer in die Krise.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image