vergrößernverkleinern
Florian Pick kann es nicht fassen. Trotz seiner neun Saisontore rutscht sein FCK nach der Niederlage in Chemnitz erstmals auf Platz 17 ab.
Florian Pick kann es nicht fassen. Trotz seiner neun Saisontore rutscht sein FCK nach der Niederlage in Chemnitz erstmals auf Platz 17 ab. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 13. Spieltag der 3. Liga verliert der 1. FC Kaiserslautern beim Chemnizer FC wieder. Halle bleibt trotz eines Heim-Remis auf Platz 1. Die Video-Highlights.

Am 13. Spieltag der 3. Liga rückt der MSV Duisburg Tabellenführer Hallescher FC gehörig auf die Pelle. Durch den Sieg bei den Würzburger Kickers zogen die Zebras mit den Hallensern in der Tabelle gleich.  

Im Keller werden die Sorgen des 1. FC Kaiserslautern immer größer. Die Roten Teufel verlieren das zweite Auswärtsspiel in Folge. Beim Chemnitzer FC gibt es eine böse 1:3-Pleite für die Pfälzer. Schon die dritte Niederlage im fünften Spiel für den neuen FCK-Coach Boris Schommers.  

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 13. Spieltags:

Anzeige

Doppelschlag als Schlüssel: Halle erobert die Tabellenspitze

Gelungenes Heimdebüt! Hier jubelt Effenberg über den nächsten Dreier

Stefan Effenberg feiert eine erfolgreiche Heimpremiere. Der neue Manager Sport bei Uerdingen freut sich über den zweiten Dreier in Folge.

Unglaubliche Fehlentscheidung! Hier wird Köln ein klares Tor geklaut

Viktoria Köln jubelt über das Führungstor gegen Magdeburg - doch dann der Schock: Der klare Treffer zählt nicht, dabei ist der Ball weit hinter der Linie.

Tor im Sitzen! So kurios trifft Mölders im Traditionsduell

Sascha Mölders zeigt im Traditionsduell bei Hansa Rostock seine Torjägerqualitäten. Der Stürmer trifft im Sitzen - trotzdem läuft es für die Löwen nicht nach Plan.

Nächste Klatsche! Kaiserlautern verliert Kellerduell

Der 1. FC Kaiserslautern kassiert gegen Chemnitz die nächste Pleite und rutscht auf einen Abstiegsplatz ab.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image