vergrößernverkleinern
Ingolstadt muss sich überraschend gegen Köln geschlagen geben
Ingolstadt muss sich überraschend gegen Köln geschlagen geben © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Ingolstadt muss eine knappe Niederlage einstecken - ausgerechnet bei bei Abstiegskandidat Viktoria Köln. Auch der MSV Duisburg kassiert eine Pleite.

Zwei Pleiten für zwei Spitzenteams in der 3. Liga am Sonntag: Tabellenführer MSV Duisburg unterlag beim SV Meppen 0:1 (0:0). Luka Tankulic (81.) traf für die Emsländer, in der 50. Minute wurde die Partie wegen Banner gegen Dietmar Hopp kurzzeitig unterbrochen.

Die Highlights der 3. Liga am Montag ab 23.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt musste im Aufstiegsrennen durch das 0:1 (0:0) gegen den Abstiegskandidaten Viktoria Köln ebenfalls einen herben Rückschlag hinnehmen und rutschte auf Platz fünf ab. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Die Rheinländer verließen dagegen die Abstiegsränge. Steven Lewerenz (53.) erzielte das Siegtor für die Viktoria. 

Jetzt aktuelle Sportartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der MSV führt das Klassement mit 44 Punkten vor der SpVgg Unterhaching (ebenfalls 44) und Aufsteiger Waldhof Mannheim (43) an. Mit jeweils 41 Punkten belegen Meppen, die Schanzer und Eintracht Braunschweig die Ränge vier, fünf und sechs. Die Viktoria wird mit 32 Zählern auf Rang 16 notiert.

SPORT1-Podcast: "Audiobeweis – Der 3. Liga Podcast" - jeden Mittwoch auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt! 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image