vergrößernverkleinern
Der MSV Duisburg kämpft um wichtige Punkte im Aufstiegsrennen
Der MSV Duisburg kämpft um wichtige Punkte im Aufstiegsrennen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Aufstiegsrennen der 3. Liga biegt auf die Zielgerade ein. Noch immer kämpfen etliche Teams um ihre Chance auf den Sprung in die 2. Bundesliga.

In der 3. Liga spitzt sich der Kampf um den Aufstieg und gegen den Abstieg immer weiter zu!

Vor dem 36. Spieltag kämpfen machen sich noch acht Mannschaften Hoffnungen auf einen der beiden direkten Aufstiegsplätze oder Relegationsplatz drei (alle Spiele um 14 Uhr im LIVETICKER). 

Der nicht aufstiegsberechtigte FC Bayern II liegt als Spitzenreiter liegt nur neun Punkte vor dem TSV 1860 München auf Platz neun, es bleibt also bis zum Ende spannend. Die Münchner bekommen es mit dem FC Carl Zeiss Jena zu tun, der bereits abgestiegen ist. 

Anzeige

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE 

Eintracht Braunschweig, erster Verfolger des FCB ist derweil beim FSV Zwickau zu Gast - für die Hausherren geht es hier noch um den Klassenerhalt. 

Meistgelesene Artikel

Zu einem direkten Duell im Aufsteigsrennen kommt es zwischen dem Dritten, den Würzburger Kickers, und Hansa Rostock (mit vier Punkten Rückstand auf Rang sechs). In München messen sich die Löwen mit dem Lokalrivalen SpVgg Unterhaching. Der TSV braucht einen Sieg, um die minimalen Chancen auf einen Aufstieg am Leben zu halten. 

Ein weiteres Duell "Oben gegen Unten" steigt in Duisburg, wo der MSV den Hallescher FC empfängt. Neben Jena ist bereits SG Sonnenhof Großaspach abgestiegen, zwei weitere Teams werden jedoch noch für den bitteren Gang in die Regionalliga gesucht. 

So können Sie den 35. Spieltag der 3. Liga LIVE verfolgen:

Stream: MagentaSport
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image