vergrößernverkleinern
Der MSV Duisburg droht den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu verspielen
Der MSV Duisburg droht den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu verspielen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern II sichert Platz 1, auch Würzburg marschiert. Zwickau stellt in der Nachspielzeit den Abstiegskampf auf den Kopf. Drittliga-Highlights im Video.

Während die zweite Mannschaft des FC Bayern weiter auf der Erfolgswelle schwimmt, patzt der MSV Duisburg im Aufstiegsrennen erneut - trotz guter Moral und bemerkenswerter Aufholjagd.

Ein noch dramatischeres Comeback legt im Abstiegskampf der FSV Zwickau hin.

SPORT1-Podcast: "Audiobeweis – Der 3. Liga Podcast" - jeden Mittwoch auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!

Anzeige

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 36. Spieltags im Video:

Wieder kein Sieg! Verspielen die Zebras hier den Aufstieg?

Der MSV Duisburg kommt gegen den Halleschen FC nach einem 0:2 zurück und erkämpft sich am Ende einen Punkt. Für den erhofften Aufstieg könnte der Zähler aber wohl zu wenig sein.

Irrer Slalomlauf! Würzburg marschiert Richtung Liga 2

Würzburg ist nun seit sieben Spielen ungeschlagen und hat mit dem vierten Sieg in Folge einen großen Schritt Richtung 2. Bundesliga gemacht.

Drama in der Nachspielzeit! Zwickaus Mega-Comeback im Video

Was für ein Drama in der Nachspielzeit! Der FSV Zwickau dreht in einer irren Schlussphase ein verloren geglaubtes Spiel doch noch in einen Sieg um.

Dank Doppelpacker Tillman: Bayern verteidigt Tabellenführung

Bayern München II setzt seinen Erfolgslauf fort und untermauert die Tabellenführung. Malik Tillman legt mit seinen beiden Toren den Grundstein zum Sieg.

"So dumm wie wir!" Magdeburg verpasst vorzeitigen Klassenerhalt

Christian Beck hadert nach der Niederlage gegen die bereits sicher abgestiegene SG Sonnenhof Großaspach mit der Leistung seiner Magdeburger.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image