Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Tiago Dantas verletzt sich bei der Partie des FC Bayern II in der 3. Liga am Sonntag. Der Neuzugang fällt allerdings nicht länger aus.

Die Fans des FC Bayern München machten sich am Sonntag Sorgen.

Neuzugang Tiago Dantas musste in der Drittliga-Partie der Reserve gegen den SV Waldhof Mannheim zur Pause vom Feld, nachdem er sich in der ersten Halbzeit am Bein verletzt hatte (Spielplan und Ergebnisse der 3. Liga).

Nun gab der Klub aber Entwarnung. Dantas habe sich beim 2:0-Heimsieg "eine Prellung im Unterschenkel zugezogen", schrieb der FC Bayern am Dienstag.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Flick hält viel von Dantas

Dantas werde "schon bald wieder ins Individualtraining zurückkehren". Cheftrainer Hansi Flick hält große Stücke auf den 19-Jährigen.

Dantas stand gegen Mannheim zum zweiten Mal in der Startelf bei Bayern II und musste in der 33. Minute behandelt werden. Er kehrte aber einige Minuten später wieder auf dem Platz zurück. Allerdings war seine Rückkehr nicht von langer Dauer, Maximilian Welzmüller ersetzte ihn.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE  

Bayern hat Dantas für ein Jahr von Benfica Lissabon ausgeliehen. Anschließend besitzt der Verein eine Kaufoption in Höhe von 7,5 Millionen Euro.

Dantas (1,70 Meter groß) soll vorerst Spielpraxis bei Bayern II in der 3. Liga sammeln. Erst ab Januar könnte er für die Bundesliga und die Champions League gemeldet werden und auflaufen. Bei den Profis trainiert er aber schon regelmäßig - auf Wunsch von Flick.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image