Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern München II kommt mit Fiete Arp und Neuzugang Tiago Dantas nicht über ein Remis hinaus. Dresden siegt, 1860 München bleibt Erster.

Der FC Bayern München II hat mit Neuzugang Tiago Dantas in der Startelf einen Sieg am 5. Spieltag der 3. Liga verpasst (Spielplan und Ergebnisse der 3. Liga).

Die Reserve des Deutschen Meisters spielte gegen den 1. FC Kaiserslautern 0:0. Neben Dantas standen unter anderem auch Joshua Zirkzee, Fiete Arp und Angelo Stiller in der Startelf.

Dantas, von Benfica Lissabon ausgeliehen, spielte wie auch Zirkzee über 90 Minuten durch.

Anzeige

Die Bayern bleiben als 13. im Mittelfeld der Tabelle, Kaiserslautern wartet als 17. weiter auf den ersten Sieg. An der Spitze steht weiterhin der TSV 1860 München (11 Punkte) nach einem 1:1 bei Hansa Rostock.

Rostock trauert Chancen hinterher

Der ehemalige Rostocker Dennis Erdmann brachte die Löwen an alter Wirkungsstätte nach einem Eckball zunächst in Führung (42.). Schon kurz nach der Pause glichen die Gastgeber durch einen überlegten Flachschuss von Bentley Bexter Bahn aus (50.). Danach entwickelte sich eine packende Partie, in der die Gastgeber dem Sieg näher waren. "Wir müssen hier auf jeden Fall einen Dreier holen. Das war Powerplay in der zweiten Halbzeit", sagte der Hansa-Torschütze bei Magenta Sport.

Meistgelesene Artikel

Unter anderem Pascal Breier hatte den Sieg für den FC Hansa auf dem Fuß, traf aber nur den Pfosten (62.). Schiedsrichter Konrad Oldhafer (Poppenbüttel) verweigerte den Rostockern zudem einen Elfmeter nach einem Handspiel von Stephan Salger (75.), konnte die Szene aber nicht genau einschätzen. Er stellte dafür Philipp Sienhart mit Gelb-Rot vom Platz (84.).

Dresden verfolgt Löwen

Erster Verfolger der Löwen ist Dynamo Dresden (10) nach einem 1:0 beim VfB Lübeck. Den Siegtreffer für die Sachsen erzielte Philipp Hosiner (68.). Am Sonntag kann die SpVgg Unterhaching mit einem Sieg beim 1. FC Saarbrücken an beiden Teams vorbeziehen (Die Tabelle der 3. Liga).

Mit den Hachingern punktgleich ist der FC Ingolstadt auf Rang vier. Der entscheidende Treffer beim 2:1 (1:1) gegen den SC Verl gelang Björn Paulsen (47.).

Dem KFC Uerdingen beim FSV Zwickau und Waldhof Mannheim beim SV Wehen Wiesbaden gelangen jeweils der erste Saisonsieg. Den Siegtreffer beim 2:1 (2:1) der Uerdinger erzielte Muhammed Kiprit, für die Waldhöfer war beim 1:0 (1:0) bereits in der 2. Minute Joseph Boyamba erfolgreich.

Schon am Freitag war dem 1. FC Magdeburg beim 2:0 (1:0) gegen Türkgücü München der erste Saisonsieg gelungen.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst

Nächste Artikel
previous article imagenext article image