vergrößernverkleinern
Sascha Mölders erzielte das entscheidende Tor gegen Ingolstadt
Sascha Mölders erzielte das entscheidende Tor gegen Ingolstadt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Dank Sascha Mölders gewinnen die Löwen das bayerische Derby und können weiter vom Aufstieg träumen. Ingolstadt verpasst die Spitze, Dresden ist Halbzeit-Meister.

Der FC Ingolstadt hat das Spitzenspiel der 3. Liga verloren und den Sprung auf Tabellenplatz eins verpasst.

Die Schanzer unterlagen zum Hinrundenabschluss beim bayerischen Rivalen 1860 München mit 0:1 (0:1). Dynamo Dresden steht damit als Halbzeitmeister fest. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Sascha Mölders (75.) schoss die Löwen mit dem Tor des Tages zu 33 Punkten und auf Rang drei.

Anzeige

Dresden am Samstag gegen Kaiserslautern

Ingolstadt (34) wäre mit einem Erfolg zumindest vorübergehend an Dynamo (35) vorbeigezogen.

Die Highlights der 3. Liga am Montag ab 23.30 Uhr in 3. Liga Pur im TV auf SPORT1

Dresden hat ein Spiel weniger bestritten und ist erst am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder im Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image