vergrößernverkleinern
Einmal durchatmen! Torsten Frings gewann mit Meppen
Einmal durchatmen! Torsten Frings gewann mit Meppen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SV Meppen feiert im achten Kräftemessen mit dem Halleschen FC endlich den ersten Erfolg, der im Abstiegskampf enorm weiterhilft.

Im achten Duell mit dem Halleschen FC hat Drittligist SV Meppen seinen ersten Sieg gefeiert und einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf gelandet.

Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings setzte sich am 25. Spieltag mit 2:1 (1:1) gegen die Sachsen-Anhaltiner durch und hat nun acht Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz.

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Anzeige

Den Siegtreffer für Meppen erzielte der Niederländer Tom Boere (71.). Die Führung der Gastgeber durch Hassan Amin (10.) hatte Michael Eberwein (43.) für Halle ausgeglichen. Die Gäste müssen als Tabellenzehnter nach der achten Saisonniederlage den Kontakt zur Spitzengruppe erst einmal abreißen lassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image