vergrößernverkleinern
Markus Kauczinski ist nicht länger Trainer in Dresden
Markus Kauczinski ist nicht länger Trainer in Dresden © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat auf die Negativserie der Mannschaft reagiert und Trainer Markus Kauczinski mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat auf die Negativserie der Mannschaft reagiert und Trainer Markus Kauczinski mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Nach der 0:3-Niederlage am Samstag zu Hause gegen den Halleschen FC steht der Klub nur noch auf Rang vier, die Vereinsführung sieht das Saisonziel Zweitliga-Rückkehr in Gefahr.

"Diese Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, aber wir wollten in der wichtigsten Phase der Saison noch mal einen neuen Impuls setzen, um unser Ziel zu erreichen", sagte Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Die beiden Co-Trainer Heiko Scholz und Ferydoon Zandi leiten die Trainingseinheiten am Sonntag. Kauczinski hatte im Dezember 2019 das Amt des Cheftrainers bei Dynamo Dresden übernommen und einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image