vergrößernverkleinern
© instagram.com/luscholl/
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern-Youngster Lucas Scholl postet ein Trainingsfoto, bei dem er mit Bastian Schweinsteigers ehemaliger Nummer 31 zu sehen ist. Das hat einen einfachen Grund.

Verwirrung um Lucas Scholl vom FC Bayern München.

Bei Instagram postete der Youngster ein Trainingsfoto von sich im Bayern-Trainingstrikot. Über dem Wappen prangt die Nummer 31. Die Nummer trug zuletzt Vereinsikone Bastian Schweinsteiger, der nach 17 Jahren Vereinszugehörigkeit zu Manchester United wechselte.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Post sorgte in den sozialen Netzwerken für große Aufregung. Dabei ist die "31" auch die Nummer von Scholl - allerdings in der zweiten Mannschaft der Bayern. Der Sohn des ehemaligen Bayern-Stars Mehmet Scholl schuftet nach einer Verletzung derzeit für sein Comeback.

Ob Schweinsteigers Nummer bei den Profis überhaupt noch einmal vergeben wird, steht derzeit noch nicht fest.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image