Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Stars des FC Bayern begeben sich im Trainingslager in China auf den Golfplatz. Thomas Müller stellt Trainer Pep Guardiola vor und sorgt dabei für einen Lacher.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der FC Bayern hetzt im Trainingslager in China von Termin zu Termin.

Nun konnten die Stars des Rekordmeisters bei einer Runde Golf in Schanghai ein wenig entspannen.

Thomas Müller ließ sich von Philipp Lahm im Golf-Cart chauffieren, zuvor sorgte der Weltmeister für einen Lacher.

Anzeige

Müller stellte Trainer Pep Guardiola in Anspielung auf Golf-Superstar Tiger Woods als "Tiger Guardiola" vor.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der spanische Coach schwang danach auch tatsächlich den Schläger.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image