vergrößernverkleinern
Trainer Michael Frontzeck kam mit Hannover nur zu einem Remis
Trainer Michael Frontzeck kam mit Hannover nur zu einem Remis © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hannover 96 hat in der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison den ersten Dämpfer hinnehmen müssen.

Beim Drittligisten Preußen Münster mussten sich die Niedersachsen mit einem 0:0 begnügen, nachdem sie zuvor ihre bisherigen fünf Testspiele alle gewannen.

Bei Hannover fehlten noch die Neuzugänge Oliver Sorg, der sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen hat, sowie der Däne Uffe Bech und Felix Klaus.

Anzeige

Zudem verletzte sich der Brasilianer Felipe beim Aufwärmen und Leon Andreasen musste zu allem Überfluss in der 27. Minute wegen einer Blessur vorzeitig vom Feld.

Für Münster kam nach der Pause der ehemalige Bundesligaprofi Mohamadou Idrissou gegen seinen Ex-Klub zum Einsatz.

Der 35-Jährige soll am Montag bei den Preußen einen Vertrag erhalten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image