vergrößernverkleinern
Viktoria Koeln v FC Schalke 04 II - Regionalliga West
Viktoria Koeln v FC Schalke 04 II - Regionalliga West © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat Bernhard Trares als zweiten Co-Trainer von Bruno Labbadia neben Eddy Sözer verplichtet. Der ehemalige Bundesliga-Profi soll nach
Vereinsangaben zudem als Übergangstrainer für die Nachwuchstalente von der U19 bis zur U23 fungieren.

"Ich freue mich auf die Aufgabe und will mithelfen, das fortzuführen, was sich das Trainerteam und die Mannschaft in den letzten Spielen der abgelaufenen Saison erarbeitet haben", sagte der 49-Jährige bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mit Bernhard Trares ergänzen wir unser Trainerteam um einen weiteren erfahrenen Mann, der neben seiner Tätigkeit bei der Bundesliga-Mannschaft auch die Durchlässigkeit unserer Nachwuchstalente von der U19 bis zur U23 fördern soll", sagte HSV-Sportdirektor Peter Knäbel. Zuletzt war Trares als Trainer der U23 von Hamburgs Ligakonkurrent Schalke 04 tätig.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image