vergrößernverkleinern
Marwin Hitz spielt seit 2013 für den FC Augsburg
Marwin Hitz spielt seit 2013 für den FC Augsburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Rande des offiziellen Fotoshootings überrascht der Torwart des FC Augsburg mit einer direkt verwandelten Ecke. Für den Schweizer ist es aber nicht sein erster Treffer.

Als Torhüter verhindert Marwin Hitz beim FC Augsburg eigentlich gegnerische Treffer, doch der Schweizer verfügt durchaus über einen guten Torriecher.

Im Rahmen des Mediadays der DFL mussten die Spieler der Schwaben am Mittwoch versuchen, Eckbälle direkt zu verwandeln. Hitz nahm dabei mit rechts Maß und schnibbelte den Ball mit viel Gefühl über die Linie.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Anschließend postete der 27-Jährige bei Instagram ein Video von der Aktion mit dem Kommentar: "Mein erstes Tor in dieser Saison…"

Hintergrund: Am 22. Spieltag der vergangenen Saison hatte der Keeper in der Nachspielzeit zum Ausgleich gegen Bayer Leverkusen getroffen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image