vergrößernverkleinern
Simon Zoller und Philipp Hosiner vom 1. FC Köln
Simon Zoller und Philipp Hosiner vom 1. FC Köln © twitter.com/1. FC Köln
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dank eines Hattricks von Neuzugang Philipp Hosiner hat der 1. FC Köln auch das zweite Vorbereitungsspiel der Saison gewonnen.

Der Österreicher erzielte beim 3:2 (0:1)-Erfolg der Rheinländer am Samstag bei Drittligist VfL Osnabrück alle drei Treffer.

Schon in der Vorwoche beim lockeren Aufgalopp während des Trainingslagers in Österreich gegen eine Regional-Auswahl (11:2) hatte Hosiner doppelt getroffen.

Anzeige

Dabei waren die Kölner, bei denen die jüngste Neuverpflichtung Frederik Sörensen noch fehlte, durch VfL-Angreifer Halil Savran (37. ) zunächst in Rückstand geraten.

Hosiners Dreierpack (51., 52. und 70.) drehte die Partie, ehe VfL-Angreifer Marcos Alvarez (83.) den Endstand besorgte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image