vergrößernverkleinern
Sascha Riether
Sascha Riether © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Königsblauen reagieren auf den Ausfall von Atsuto Uchida und machen die Verpflichtung des 32-Jährigen vom SC Freiburg perfekt. Horst Heldt lobt seine Erfahrung.

Der Transfer von Sascha Riether vom Absteiger SC Freiburg zu Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist endgültig in trockenen Tüchern.

Der 32-Jährige erhält bei den Königsblauen einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison.

"Sascha Riether ist ein erfahrener Spieler, der unserem jungen Team guttun wird", sagte Sportvorstand Horst Heldt: "Er ist für die rechte Seite eine weitere Alternative, da Atsuto Uchida leider noch eine Weile ausfallen wird."

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Riether bestritt bislang 226 Bundesliga-Spiele (zehn Tore), 66 Partien in der Premier League (ein Tor) sowie 29 Begegnungen im DFB-Pokal (zwei Tore).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image