Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Grieche gibt vorzeitig sein Autogramm unter einen neuen Vertrag. Der Innenverteidiger ist der zweite BVB-Spieler innerhalb weniger Wochen, der sich langfristig an den Klub bindet.

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Innenverteidiger Sokratis vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert.

Der griechische Nationalspieler  trägt seit dem Sommer 2013 das Trikot des achtmaligen Deutschen Meisters und hat seitdem 58 Bundesligaspiele (2 Tore/2 Assists), 20 Europokal-Partien (1 Tor) und 10 DFB-Pokal-Einsätze absolviert.

"Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, in Sokratis einen weiteren Top-Leistungsträger langfristig an uns zu binden“, sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

 "Die Stadt Dortmund, der BVB und die Menschen hier sind für mich und meine Familie zu einer zweiten Heimat geworden. Ich bin sehr glücklich, dass ich noch lange das schwarzgelbe Trikot tragen darf", sagt Sokratis zu den Gründen seiner Verlängerung.
 
Wenige Wochen vor Sokratis hatte in Pierre-Emerick Aubameyang (bis 2020) bereits ein weiterer Leistungsträger des aktuellen Kaders seinen Kontrakt beim BVB langfristig verlängert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image