vergrößernverkleinern
Bayern-Trainer Carlo Ancelotti setzt in Augsburg auf Rotation
Bayern-Trainer Carlo Ancelotti setzt in Augsburg auf Rotation © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti rotiert vor dem Spiel in Augsburg im großen Stil durch. Gleich sieben Änderung gibt es im Vergleich zum Pokalspiel.

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti rotiert vor dem Bundesliga-Spiel beim FC Augsburg kräftig durch.

Im Vergleich zum Pokalspiel am vergangenen Mittwoch in Augsburg entschied sich der Italiener für insgesamt sieben Änderungen.

Nicht in der Startelf stehen Mats Hummels, Juan Bernat, Joshua Kimmich, Renato Sanches, Thomas Müller, Julian Green und Kingsley Coman.

Anzeige

Für sie beginnen Javi Martinez, David Alaba, Arturo Vidal, Xabi Alonso, Arjen Robben, Douglas Costa und Robert Lewandowski.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Aufstellung des FC Bayern im Überblick:

Neuer - Lahm, Boateng, Martinez, Alaba - Vidal, Alonso, Thiago - Robben, Lewandowski, Costa

Die Aufstellung des FC Augsburg im Überblick:

Hitz - Verhaegh, Janker, Hinteregger, Stafylidis - Kacar, Baier - Koo, Schmid, Altintop - Ji

Nächste Artikel
previous article imagenext article image