vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Borussia Dortmund v SV Darmstadt 98 - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Lazarett in Dortmund wächst weiter an: Marcel Schmelzer steht der Borussia in den nächsten Spielen nicht zur Verfügung, dem BVB fehlt nun eine komplette Mannschaft.

Bundesligist Borussia Dortmund muss in den nächsten Spielen auf Marcel Schmelzer verzichten.

Der Außenverteidiger des Vizemeisters zog sich am Freitag in der Partie gegen Hertha BSC einen Faserriss an den Adduktoren zu. Wie der Verein am Samstag mitteilte, wird der Kapitän rund zwei Wochen pausieren müssen.

Es ist der insgesamt elfte Ausfall in den Reihen des BVB. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Schmelzer war beim 1:1 gegen die Berliner in der 71. Spielminute ausgewechselt worden. Trainer Thomas Tuchel, der schon zuvor einige Verletzte zu beklagen hatte, brachte Joo-Ho Park für den verletzten Abwehrmann.

Schmelzer fehlt am Dienstagabend (20.45 Uhr) in der Champions League bei Sporting Lissabon und in den Ligaspielen beim FC Ingolstadt (22. Oktober) und gegen Schalke 04 (29. Oktober). Zudem wird er das DFB-Pokal-Spiel gegen Union Berlin am 26. Oktober verpassen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image