vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BAYERN MUNICH-EINDHOVEN
FBL-EUR-C1-BAYERN MUNICH-EINDHOVEN © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern geht das Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach mit vier Neuen in der Startelf an. Carlo Ancelotti verzichtet unter anderem auf Philipp Lahm.

Trainer Carlo Ancelotti nimmt für das Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach vier Änderungen in der Startelf vor.

Im Gegensatz zum 4:1-Sieg in der Champions League gegen RSC Anderlecht müssen Jerome Boateng, Thomas Müller und Joshua Kimmich auf die Bank. Kapitän Philipp Lahm steht nicht einmal im Kader.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die frei gewordenen Positionen in der Startformation übernehme Rafinha, Arturo Vidal, Javi Martinez und Douglas Costa.

Anzeige

Die Fohlen laufen mit folgendem Personal auf:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Partie ab 18 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER

Nächste Artikel
previous article imagenext article image