Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Javi Martinez zieht sich gegen Köln eine Adduktorenverletzung zu. Bayerns Defensivspieler fällt zumindest für die Länderspiele aus. Die Länge der Pause bleibt der FCB schuldig.

Nachdem am Montag bereits der spanische Verband mitgeteilt hatte, dass Javi Martinez für die Länderspiele in Italien (6. Oktober) und Albanien (9. Oktober) ausfällt, hat der FC Bayern München nun die Diagnose bekannt gegeben.

Der Defensivmann zog sich im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren zu.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Bayern machten keine genaue Angabe über die Ausfallzeit. Martinez falle "vorerst" aus und fehle den Spaniern bei den WM-Qualifikationsspielen.

Anzeige

Martinez hat beim Rekordmeister bislang eine starke Saison gespielt und stand bislang in jeder Bundesligapartie über 90 Minuten auf dem Platz - auch gegen Köln. Die Verletzung sei danach diagnostiziert worden, hieß es vom FC Bayern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image