vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Schonung im bedeutungslosen Spiel gegen den AS Monaco baut Trainer Roger Schmidt in der Bundesliga wohl wieder auf Leno und Co.

Bayer Leverkusen wird im kommenden Ligaspiel beim Tabellennachbarn Schalke 04 am Sonntag (Ab 17.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wieder auf Nationaltorwart Bernd Leno sowie wohl auch die Verteidiger Ömer Toprak, Jonathan Tah und Benjamin Henrichs sowie Mittelfeldspieler Charlez Aranguiz vertrauen.

Dahingehend äußerte sich Trainer Roger Schmidt nach dem 3:0 (1:0) zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League gegen AS Monaco, wollte sich aber noch nicht 100-prozentig auf seine Formation festlegen.

"Wir brauchen alle Spieler"

Schmidt hatte angesichts der sportlich bedeutungslosen Partie gegen die Monegassen Leno eine Verschnaufpause gegönnt und dafür Österreichs Nationaltorwart Ramazan Özcan zu dessen Premiere in der Königsklasse verholfen.

Anzeige

Die zuletzt angeschlagenen Toprak (Kniebeschwerden) und Tah (Grippe) wurden gegen Monaco geschont, saßen aber ebenso wie Nationalspieler Henrichs und Aranguiz auf der Bank. Henrichs und Aranguiz wurden in der Schlussphase noch eingewechselt. "Wir brauchen alle Spieler", sagte Schmidt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image