vergrößernverkleinern
© Twitter@fckoeln
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Köln sorgt zu Weihnachten für ein besonderes Video. Trainer Peter Stöger überzeugt in der Hauptrolle des Stücks mit der Botschaft "Schenkt euch Liebe".

Bundesligist 1. FC Köln ist bekannt für seine lustigen und nicht immer ernst gemeinten Videos in den sozialen Netzwerken. Zu Weihnachten kommt der Tabellensiebte jetzt mit einem besonderen Highlight daher - wie so oft mit dem als Spaßvogel bekannten Trainer Peter Stöger in der Hauptrolle.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Schenkt euch Liebe" ist die Botschaft des Weihnachtsvideos. Stöger versammelt darin das Team zur letzten Trainingseinheit des Jahres. Zuvor hält der Österreicher noch eine Rede, in der er ankündet, dass "wir im Frühjahr auf die Europapokal-Plätze attackieren".

Die Spieler sind von der andächtigen Ansprache des Trainers sehr ergriffen. Torwart Thomas Kessler geht angesprochen, ob mit ihm alles in Ordnung ist, mit Tränen in den Augen auf Stöger zu und umarmt ihn - es folgt eine Gruppenumarmung des gesamten Teams.

Anzeige

Gegen Ende des Videos machen sich Stöger seine Assistenten Manfred Schmid und Alexander Bade über die Europapokal-Träume der Mannschaft lustig. 

"Meinst du, die glauben das mit Europa?", wird Stöger gefragt. Seine Antwort: "Europa? Mit der Karnevalstruppn!"

Nächste Artikel
previous article imagenext article image