vergrößernverkleinern
Timo Werner kann sich eine Zukunft bei RB Leipzig vorstellen, Ralf Rangnick will die Vertrags-Verlängerung vorantreiben
Timo Werner kann sich eine Zukunft bei RB Leipzig vorstellen, Ralf Rangnick will die Vertrags-Verlängerung vorantreiben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Spitzenspiel in der Bundesliga zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig stapelt Ralf Rangnick tief - und reagiert spöttisch auf das Burnout-Plakat.

In der Tabelle steht RB Leipzig vor dem Spitzenspiel punktgleich mit dem FC Bayern München auf Tabellenplatz 2.

Dennoch weist Sportdirektor Ralf Rangnick den Gedanken von sich, dass der Rekord-Aufsteiger schon auf Augenhöhe mit dem Rekordmeister ist.

"Wir sind in fast allen Bereichen noch Lichtjahre von Bayern entfernt", sagte Rangnick vor dem Duell in München (ab 19.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und LIVETICKER) der Sport Bild.

Anzeige

Die letzten Infos zum Liga-Kracher FC Bayern gegen RB Leipzig am Mittwoch ab 18 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1

Champions League als Motivation

Das Ziel Champions League sieht er allerdings als Motivation, den Rückstand auf die Münchner in rund drei Jahren aufzuholen: "Das setzt aber voraus, dass wir konsequent unseren bisherigen Weg weiterverfolgen. Auch was neue Spieler angeht. Die Champions League würde den Prozess des Wachstums beschleunigen."

Rangnick äußerte sich in dem Interview auch ein weiteres Mal zum geschmacklosen Plakat der Hertha-Fans am vergangenen Wochenende ("Ey Ralf, wir warten sehnlichst auf Deinen nächsten Burnout").

© Imago

Der 58-Jährige, der seinen Job als Schalke-Trainer 2011 aufgrund eines Erschöpfungssyndroms aufgeben musste, kontert höhnisch: "Ich fasse das eher als kleines, verstecktes Kompliment auf. Ich kann mir schon vorstellen, dass es bei Hertha einige Hardcore-Fans gibt, die sich wünschen würden, dass es mich in meiner Funktion nicht mehr geben würde. Ich kann diesen Fans aber nicht zu viel Hoffnung machen, da ich mittlerweile sehr gut auf mich aufpasse."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image