vergrößernverkleinern
© Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schiedsrichter Felix Zwayer erlebt beim Spiel zwischen Köln und Dortmund einen schmerzhaften Nachmittag. Erst rasselt er mit Osako, dann mit Höger zusammen.

Es war ein unterhaltsames Spiel, das die 50.000 Zuschauer im ausverkauften Kölner Stadion gegen Borussia Dortmund zu sehen bekamen.

Dazu trugen nicht nur die Spieler bei, sondern auch Schiedsrichter Felix Zwayer. Gleich zwei Mal machte er mit einem Kölner Akteur unliebsame Bekanntschaft.

In der ersten Halbzeit rammte er Yuya Osako im Rückwärtslaufen versehentlich um, nach dem Seitenwechsel kam es zu einem Zusammenprall mit Marco Höger.

Anzeige

Alle Beteiligten blieben erfreulicherweise unverletzt. Das Spiel endete übrigens 1:1.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image