vergrößernverkleinern
FC Augsburg v Liverpool - UEFA Europa League Round of 32: First Leg
FC Augsburg v Liverpool - UEFA Europa League Round of 32: First Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dank der erstmaligen Teilnahme an der UEFA Europa League erwirtschaftet der FC Augsburg im zurückliegenden Geschäftsjahr einen satten Gewinn.

Der FC Augsburg hat in der vergangenen Saison dank der Teilnahme an der UEFA Europa League und lukrativer Spielerverkäufe Rekordsummen erwirtschaftet.

Bei 96,290 Millionen Euro Umsatz und Ausgaben in Höhe von 77,914 Millionen Euro lag der Gewinn bei 14,926 Millionen Euro. Dies vermeldete der Klub auf seiner Jahreshauptversammlung vor 533 stimmberechtigten Mitgliedern im eigenen Stadion. Der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Bircks sprach vom "erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte."

Präsident Klaus Hofmann schwor derweil den Verein auf die kommenden Aufgaben ein. In der Liga ist der FCA seit vier Spielen ungeschlagen und reist am Samstag zum Hamburger SV (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Anzeige

"Es hat uns erfolgreich gemacht, dass wir, Vereinsführung, Mannschaft, Mitarbeiter und Fans, immer an einem Strang gezogen haben. Das ist auch unsere Maxime für die kommenden Jahre. Wenn eine der Parteien in eine andere Richtung geht, hat der FCA in der Bundesliga keine Chance", sagte Hofmann.

Die UEFA Europa League LIVE im TV auf SPORT1 - Salzburg gegen Schalke am Donnerstag, 8. Dezember ab 19 Uhr LIVE im Free TV, ab 21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image