Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der RB-Stürmer erklärt im Volkswagen Doppelpass, dass er seinen Ex-Mitspieler gern wieder in Leipzig sehen würde. Auch einen Wunschgegner in der Champions League hat er.

Yussuf Poulsen hat erklärt, dass er seinen Ex-Mitspieler Joshua Kimmich gerne wieder bei RB Leipzig sehen würde.

"Es wäre auf jeden Fall ein Traum, wieder mit Joshua Kimmich zusammenzuspielen", sagte der Stürmer im Volkswagen Doppelpass. Kimmich spielte bis 2015 in Leipzig, bevor er nach München wechselte. Beim FC Bayern ist der Nationalspieler in dieser Saison meist Ersatz.

Auf die Frage, ob es wahrscheinlicher wäre, dass Kimmich in der nächsten Saison in Leipzig oder Poulsen in München spielen würde, antwortete der Däne: "Kimmich ist hier herzlich willkommen."

Anzeige

Poulsen wünscht sich Liverpool

Außerdem verriet der Angreifer seinen Wunschgegner für die kommende Spielzeit in der Champions League: "Ich würde gerne in Liverpool spielen. An der Anfield Road. Aber die müssen sich noch qualifizieren."

Im Gegensatz zu Vizemeister Leipzig kämpft das Team von Jürgen Klopp noch um die Qualifikation für die Königsklasse.

Angst hat der Däne vor der Champions League nicht. "Wir haben keine Angst, dass wir alt aussehen. Wir wollen unser Spiel genauso weiter durchziehen. Auch in der Champions League. Ich denke, dass Leipzig nichts anders machen wird."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image