vergrößernverkleinern
TSG 1899 Hoffenheim v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Eintracht-Spieler Marco Fabian lässt sich am Rücken operieren © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Marco Fabian wird Eintracht Frankfurt noch mehrere Monate fehlen. Der Mexikaner muss seinen Rücken operieren lassen und fliegt dafür in die USA.

Eintracht Frankfurt muss in der Hinrunde ohne den Mexikaner Marco Fabian auskommen. Der 28-Jährige wird wegen seiner Rückenverletzung am Samstag in Houston/Texas operiert.

"Ein Eingriff ist notwendig", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: "Er wird ungefähr drei Monate ausfallen."

Bisher hatte man versucht mit einer konservativen Behandlung die Rückenprobleme in den Griff zu bekommen, offenbar ohne Erfolg. "Dass Marcos Beschwerden nicht gelindert werden konnten, hat ihn aber auch uns sehr bedrückt", sagte Bobic. „Wir hoffen nun auf eine erfolgreiche Operation und eine schnelle aber vor allem gute Genesung.“

Wenn alles nach Plan läuft soll der Offensivspieler zur Rückrunde wieder fit sein. "Ziel ist es, dass Marco im Januar 2018 wieder auf dem Platz steht", sagte Bobic.

teilenE-MailKommentare