vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gute Nachrichten für die Offensive von Eintracht Frankfurt: Kapitän Alex Meier ist nach seiner Verletzung am rechten Fuß erfolgreich operiert worden.

Kapitän Alex Meier (34) von Eintracht Frankfurt ist nach seiner Verletzung am rechten Fuß erfolgreich operiert worden. Das teilten die Hessen am Dienstag mit.

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig werde nach dem Eingriff noch rund eine Woche im Krankenhaus in Basel bleiben und anschließend in Frankfurt mit der Reha beginnen. Wie lange Meier ausfällt, ließ der Klub weiter offen.

Meier war bereits vor Saisonbeginn am Sprunggelenk operiert worden, danach war der Stürmer an Borreliose erkrankt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image