vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem Unentschieden bei Hannover 96 hat der 1. FC Köln nach sechs Spielen zumindest einen Punkt auf dem Konto - und damit einen mehr als ein rheinischer Rivale.

Der 1. FC Köln hat mit dem 0:0 bei Hannover 96 am sechsten Spieltag den ersten Punkt geholt, ihm bleibt damit ein Negativ-Eintrag in den Geschichtsbüchern der Bundesliga erspart. (DATENCENTER: Die Tabelle)

Nicht die Kölner, sondern der rheinische Nachbar Fortuna Düsseldorf ist damit weiterhin der Bundesligist mit dem schlechtesten Saisonstart.

Die Fortuna begann die Spielzeit 1991/92 mit sechs Niederlagen hintereinander. Mit nur einem Punkt und 1:13-Toren stellt das Team von Peter Stöger nach sechs Spieltagen die drittschlechteste Mannschaft der Bundesliga-Geschichte.

Anzeige

Nur Düsseldorf und Schalke 04 (1967/98, ein Punkt und 3:16-Tore) starteten noch schlechter.

Hannover 96 setzt indes seinen erfolgreichen Saisonstart fort. Die Niedersachsen blieben auch im sechsten Spiel - und damit so lange wie noch nie – ohne Niederlage.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Allerdings bauten sie auch eine weitere, nicht ganz so spektakuläre Serie aus. Auch in der sechsten Partie nach dem Beginn dieser Spielzeit ging Hannover 96 mit einem 0:0 in die Pause.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image